SPRACH
-Zugang für ALLE, das war uns klar, ist der wichtigste erste Schritt, um

  • zwischen unterschiedlichen Kulturen zu überbrücken
  • überhaupt die Voraussetzung für ein gemeinsames Verständnis zu schaffen
  • erfassen zu können, was der Eine an Potenzialen und Fähigkeit mitbringt
  • und welche Möglichkeiten und Bedürfnisse auf der anderen Seite stehen

 

ZIEL ist,

  • jedem Asylbewerber sehr früh die Möglichkeit zu geben, sein Leben in die eigenen Hände nehmen zu können, Eigenverantwortung zu übernehmen
  • Potenziale und Möglichkeiten für alle Seiten nutzbringend und einfach zusammen zu bringen
  • von Anfang an den Fokus auf die Dinge zu richten, die uns interkulturell miteinander verbinden und den Mehrwert darin zu erkennen, was uns unterscheidet 

 

RESULTAT ist das Integrationsmodell, das die Themen

  • Asyl
  • Demografischer Wandel
  • Integration
  • Arbeit

auf einfache Weise effektiv miteinander verknüpft und systematisch aufgebaut durch die Gliederung unserer Homepage:

  • Lernen ... die kostenlose Sprach-Lern-Basis mit lizenzfreien Lerninhalten, bewährten, multilingualen und interaktiven Lernangeboten von renommierten Anbietern, wie etwa der Deutschen Welle, des Goethe Verlages u.a., kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt.
  • Leben ... eine umfangreiche Sammlung aktuellster Inhalte rund um die Themen Asyl / Flucht / Integration / ...
  • Arbeiten ... eine umfangreiche Sammlung von Links, Hilfsmitteln, Trainings, Gesetzen, Regelungen zu den Themen Ausbildung, Beruf, ...

 

WIE ?

Einfachheit ist das Prinzip. Räumlich, zeitlich und Niveau-unabhängiger Zugang zu Bildung - ein MUSS
(Gewusst ? Dass aktuell nur noch ca. 30% aller Asylbewerber Zugang zu institutionellen Sprachkursen haben. Und der Rest ?)

  • Internet-basierte SprachLernBasis
  • über Internet-Anschluss / WLAN - privat - Sprach-Café - Medienzentrum - JugendZentrum - ... weltweit
  • mit PC, Laptop oder Smartphone mit Headset

 

WIR sind 6 Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen mit all ihrer Profession und Erfahrung -

  • arbeiten übergeordnet, d.h. mit allen Helferkreisen, betroffenen Institutionen, Behörden neutral und zielorientiert zusammen ohne politische bzw. institutionelle Zugehörigkeit, denn in unserem Fokus steht allein das Wirken für die Sache 
  • unterstützen, vernetzen, machen Vorhandenes sichtbarer und Wege transparenter, damit Helfer-Energie gespart und Engagement und Helfen dort ankommt, wo es wirklich erforderlich ist
  • beraten und begleiten bei der Umsetzung des Modells, d.h. bzgl.

in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Helferkreisen, Unternehmen, Sozialen, Wirtschaftlichen und Politischen Institutionen


 

PHILOSOPHIE

  • Jeder hat die Möglichkeit, Gestalter seines Umfeldes zu sein.
  • Das, was wir uns heute schaffen, wird uns morgen erwarten

Menschen aus herausfordernden Situationen heraus mit all ihren Potenzialen mitzunehmen und zu entwickeln bedeutet, sich ihre Möglichkeiten für uns zu erschließen, gut ausgebildet ein wirksamer und wertvoller Bestandteil unserer Gesellschaft und wertschöpfender Teil unserer Wirtschaft zu werden.

Selbst wenn Flüchtlinge einmal in ihre Heimat zurückgehen sollten, schaffen wir damit in deren Land ein positives, wohlwollendes Umfeld, demokratisieren indirekt und haben es im besten Fall in Zukunft mit (deutsch sprechenden) aktiven Wirtschaftspartnern zu tun.

Motivation genug für uns, uns aktiv mit dem daran zu beteiligen, was wir an persönlichen und beruflichen Fähigkeiten mitbringen:

Unsere Erfahrung aus der strategischen Unternehmensentwicklung, Nachwuchsförderung, Blick und Fähigkeit Potenziale und Möglichkeiten zu entdecken und zu entwickeln, Motivation, Beratung zu allen Themen der Kommunikation, Wissens-Management, Führungsthemen,

Wir lieben es, das zu teilen, wovon wir so viel geben können

und … „Nichts ist unmöglich“

Ein besonderer Dank an dieser Stelle an Frau Haase von AsylPlus e.V., die uns mit Ihrer Erfahrung Orientierunghilfe gegeben hat.